JeewahKabel

So schließen Sie Geräte an Ihr Fernsehgerät an

Zeit: 2019-06-24
Zusammenfassung: Kaufen Sie keine teuren HDMI-Kabel - in unserem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie über HDMI-Kabel und -Buchsen wissen müssen.
High-Definition Multimedia Interface (HDMI) ist eine Video- und Audioverbindung zwischen HD-Geräten wie einem Blu-ray-Player, einem PVR oder einer Sky HD-Box und Ihrem Fernseher.

Bis zur Einführung von High Definition (HD) wurden die meisten Verbindungen über Scart-Kabel hergestellt. Sie können weiterhin Scart-Kabel zum Anschließen von Blu-ray-Playern, Spielekonsolen und weiteren Geräten verwenden. Sie müssen jedoch HDMI-Kabel verwenden, um die volle HD-Bildqualität zu genießen.

Budget- und Kleinbildfernseher haben in der Regel nur wenige HDMI-Buchsen, aber die meisten Großbildfernseher haben drei, vier oder vielleicht sogar fünf. Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Fernseher über eine HDMI-Umschaltbox weitere Anschlüsse hinzufügen.

Unabhängig davon, welchen Preis, welche Art oder Marke Sie möchten, wir bieten Ihnen unsere kompetenten und unabhängigen TV-Testberichte

Kaufen Sie keine teuren HDMI-Kabel
Einzelhändler werden schnell für teure HDMI-Kabel mit ausgefallenen Funktionen wie vergoldeten Anschlussstiften werben. Einige kosten möglicherweise dasselbe wie ein anständiger Blu-ray-Player. Sparen Sie jedoch Geld und kaufen Sie die günstigsten verfügbaren Leads.

Welche? Tests haben gezeigt, dass billige HDMI-Kabel - selbst preiswerte, die nur ein paar Pfund kosten - genauso gut funktionieren können wie teurere. Bei den letzten HDMI-Tests stellten wir fest, dass ein HDMI-Kabel von 10 £ aus einem Supermarkt keinen erkennbaren Unterschied in der Bildqualität zu einem mit einem Preis von fast 100 £ ergab.

HDMI-Funktionen erklärt
HDMI ARC: Der heutzutage auf den meisten Fernsehgeräten verfügbare HDMI Audio Return Channel (ARC) ist eine hervorragende Möglichkeit, ein Heimkinosystem, einen AV-Receiver oder eine Soundbar mit weniger Aufwand anzuschließen. Grundsätzlich können Sie nur ein HDMI-Kabel verwenden, um Audio von Ihrem Fernseher an Ihren Soundempfänger zu senden. Allerdings unterstützen nicht alle Fernsehgeräte Mehrkanal-Audio über HDMI, was bedeutet, dass sie beispielsweise keinen 5.1-Surround-Sound unterstützen.
HDMI CEC: Consumer Electronics Control (CEC) ist eine nette, aber häufig nicht genutzte HDMI-Funktion, mit der Sie mehrere verschiedene CEC-fähige Geräte wie Fernseher, DVD-Player und Set-Top-Box steuern können, die über HDMI von derselben Fernbedienung aus verbunden sind Steuerung.
MHL-Kabel: Bei vielen modernen Fernsehgeräten können Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit einem MHL-Kabel (Mobile High Definition Link) verbinden, das in das Telefon eingesteckt und dann über das HDMI-Kabel des Fernsehgeräts angeschlossen wird. Auf diese Weise können Sie Inhalte wie Videos oder Fotos auf dem größeren Bildschirm freigeben und gleichzeitig Ihr Gerät aufladen.
HDMI 1.4: Die meisten Fernsehgeräte verfügen jetzt standardmäßig über HDMI 1.4-Anschlüsse. Diese Anschlüsse unterstützen HD-TV-Sendungen sowie 3D-Blu-rays, die über ein 3D-Fernsehgerät wiedergegeben werden. Sie können zwar ein HDMI 1.3-Kabel mit diesen Anschlüssen verwenden, die Bildqualität ist jedoch nicht so gut wie bei einem HDMI 1.4-Kabel.
HDMI 2.0 / 2.1: Mit dem Aufkommen von 4K-UHD-Fernsehern wurde ein neuer HDMI 2.0-Standard vereinbart. HDMI 2.0 brachte verschiedene Verbesserungen mit sich, einschließlich der Unterstützung von 4K UHD-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde und der Aufnahme. 2020 Farbraum. Dies ist von entscheidender Bedeutung, wenn 4K-UHD-Inhalte zunehmend auf Fernsehgeräten verbreitet werden. Es wurde seitdem von HDMI 2.1 abgelöst , was unter anderem die Unterstützung höherer Auflösungen, Bildraten und besserer HDR-Standards ermöglicht.


Nächste: HDMI-Kabel: Wie viel müssen Sie wirklich ausgeben?